Nationalpark Bayerischer Wald – Natur Natur sein lassen

Lusen, Bayerischer Wald, Nationalpark

Waldbaden

Waldbaden ist gerade total in. Mittlerweile gibt es Kurse, für die man zahlt. Richtiges Geld! Echt jetzt? Ich war total baff, weil ich im Bayerischen Wald aufgewachsen bin, Wald ist für mich das Natürlichste der Welt! Ich habe als Kind im Wald gespielt, wir haben Lager gebaut, Pilze (die ich nicht mag) und Beeren (nach Tschernobyl nicht mehr direkt im Wald gegessen, sondern nur abgekocht) gesammelt, haben Rehe gesehen, mit Stöcken gespielt und sind über Stock und Stein gesprungen. Und das alles allein, ohne, dass unsere Eltern wussten wo wir sind. Der Wald war toll, der beste Spielplatz überhaupt! Und jetzt Waldbaden…. zurück zur Natur.

In Japan existiert dazu mittlerweile an den Unis ein eigener Forschungszweig und Städtern wird das Waldbaden regelrecht verordnet. Waldbaden ist die beste Stress-Management-Methode. Daher: geht in den Wald. Hier ein paar Tipps für den Nationalpark Bayerischer Wald (Werbung, unbezahlt).

Tierfreigelände Neuschönau

Ein wunderschönes Ausflugsziel mit oder ohne Kinder. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten sich den Tag zu vertreiben. Ein Spaziergang durchs Tierfreigelände im Wald ist herrlich. Natürlich darf man es nicht mit einem Zoo oder Tierpark vergleichen. Die Tiere haben sehr große Gehege und es kann sein, dass man nur wenige Tiere sieht, aber wir hatten bis jetzt immer Glück und haben entweder Wölfe, Bären, Wildschweine, Elche oder Luchse gesehen. Nur bei einem Besuch hat sich kein Tier blicken lassen und mein Mann meinte nur: heißt ja auch Tier-FREI-Gelände ;-). An dem Tag hatten wohl alle Tiere frei.

Der Spazierweg lädt Kinder zum Rumtoben und Klettern ein, es ist sehr kurzweilig. Jederzeit sind auch Abkürzungen möglich. Dann besucht man die restlichen Tiere ein anderes Mal und parkt auf einem anderen Parkplatz. Am Schönsten finde ich allerdings, dass es nie überlaufen ist. Die Strecke ist 7 km lang und an manchen Tagen trifft man nur eine Handvoll Leute. Das ist herrlich! Und man hat keine Parkplatzprobleme. Definitiv ein Vorteil gegenüber den diversen Zoos und Wildparks und noch dazu kostenlos, bis auf das Parken.

Nationalpark Bayerischer Wald, Tierfreigelände
Übersichtskarte Nationalpark Bayerischer Wald, Neuschönau
Bildquelle: https://www.nationalpark-bayerischer-wald.bayern.de/besucher/einrichtungen/npz_lusen/index.htm

Hans-Eisenmann-Haus

Bei schlechtem Wetter lohnt sich ein Besuch des Hans-Eisenmann-Hauses. Nationalpark-Wissen wird kindgerecht erklärt und auch Erwachsene können viel entdecken und erleben oder sich bei einem Kaffee und leckerem Kuchen entspannen. Natürlich ist das Erleben auch bei gutem Wetter eine kurzweilige Freizeitbeschäftigung.

Baumwipfel-Pfad mit Baumei

Ein weiteres Highlight ist der 1.300 m lange Baumwipfel-Pfad mit unterschiedlichen Wissensstationen und herrlichen Ausblicken über den ganzen Bayerischen Wald vom höchsten Punkt in 44m Höhe auf dem Baumei.

Um für Kinder den Spaziergang spannender zu gestalten gibt es an der Kasse für 2€ eine Baumwipfelpfad Comic-Rallye. Dazu müssen 15 Fragen beantwortet werden mit allerlei Wissenswertem zum Wald als Lebensraum.

Baumwipfelpfad mit Baumei im Winter
Baumwipfelpfad mit Baumei
Bildquelle: https://www.baumwipfelpfad.bayern/bayerischer-wald/

Waldwirtschaft

Auch die Verpflegung darf natürlich nicht fehlen. Ich war sehr überrascht über die Speisenauswahl in der Waldwirtschaft. Sogar für mich als Vegetarier war einiges zur Auswahl. Leider sind die Räume nicht (richtig?) beheizt und ein Aufwärmen im Winter ist nicht wirklich möglich. Aber das Essen war gut und es gibt auch eine Spielecke für Kinder.

Lusen 1.373 m

Eine Wanderung auf den Lusen kann kurz oder lange dauern. Eine kurze Wanderung ist auch für kleinere Kinder möglich direkt von Waldhäuser weg. Im Winter macht es riesigen Spaß mit dem Schlitten hochzuwandern und runter zu sausen über den Winterweg. Der Sommerweg beginnt auch in Waldhäuser und das letzte Stück ist die Himmelsleiter.

Vom Wanderparkplatz Sagwasser-Säge in Weidhütte kann man eine längere Tour auf den Lusen machen. Diese geht immer Richtung Lusen, an der Sagwasser-Klause vorbei über den Winterwanderweg auf den Gipfel des Lusen. Zurück kann man den Weg über den Tummelplatz nehmen und der Ausschilderung zum Parkplatz Sagwasser-Säge folgen.

Mia san vom Woid dahoam – da Woid is schee

Mir san vom Woid dahoam, des kennt a jeda glei,
Wenn`s von den Bergen hallt, dann san ma mir dabei.
Und wenn a Stutzerl kracht, dann san ma mir um d’We`,
Mir san vom Woid dahoam, da Woid is sche!

Und unser Häuserl, des ka uns koa Wind vowahn,
Ja, weil ma`s Schindldach mit lauta Stoa eischwar`n.
Unds`s Häuserl steht im Woid, an Steigal muaßt naufgeh`,
Mir san vom Woid dahoam, da Woid is sche!

Und d`Deandln, de ma ham, de machan uns so stolz,
San wia de junga Baam da draußt im Tannaholz.
Uns schlagt des Herz so laut,
sehg`n mir de Baamerl steh`,
Mir san vom Woid dahoam, da Woid is sche!

Mir san af Straubing zua als lust´ge Bauernknecht,
Weil mir uns ei‘ bild’t ham, des war für uns des recht.
Uns hot nix g`falln da draußt, ham müaß’n gleich hoamgeh`,
Mir san vom Woid dahoam, da Woid is sche!

Ferdinand Neumaier (* 8. September 1890 in Kirchberg, heute Kirchberg im Wald; † 24. März 1969 in Landshut) war ein deutscher Komponist und Liedtexter.

Werbung in eigener Sache

Falls Ihr gerade Urlaub plant, tolle Restaurants und Events erleben wollt, aber keine Lust oder Zeit habt, die aufwändige und zeitraubende Recherche selbst zu erledigen, dann übernehme ich das gerne für Euch. Schaut auf meiner Seite vorbei: https://www.yourspecialtrip.de und schreibt mir Eure Anfrage.

Für Urlaub im Bayerischen Wald kommt gerne in unser Ferienhaus Kreuzbergblick Bayerischer Wald: https://www.traum-ferienwohnungen.de/108431/

5 Gedanken zu „Nationalpark Bayerischer Wald – Natur Natur sein lassen

  1. Die Vielzahl der Wandermöglichkeiten im Nationalpark Bayrischer Wald sind erstaunlich. Mindestens sieben Wege führen auf den Lusen, und es ist wirklich für alle, die sich bewegen wollen, was dabei. Lange einsame Routen, die skandinavisches Flair haben und bei denen man bestimmt nicht eine Handvoll Laute trifft bis hin zur kürzesten und einfachsten Strecke von der Waldhäuserreibe. Und selbst wenn auf dem Gipfel viel los ist, findet man immer ein Plätzchen abseits vom Trubel. Genau das ist der kleine feine Unterscheid zu den Voralpenbergen, die mit mehr Höhenmetern und tollen Bergpanoramen aufwarten können: im NP Wald zu baden ist wie in einem kleinen idyllischen Bergsee während ein Waldbad im Voralpenland sich oft wie ein Besuch im überfüllten Freibad anfühlt… Aber hat alles seine Zeit und seinen Reiz 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s